Sie befinden sich im Bereich: Kulinarische Botschafter :: Feinkost und Konserven

Einbecker mittelscharfer Küchensenf

Einbecker mittelscharfer Küchensenf
Einbecker mittelscharfer Küchensenf

Den Würzsenf im Steinzeugtopf stellt die Einbecker Senfmühle in einem klassischen handwerklichen Prozess her. Als Rohstoffe werden nur hochwertige Zutaten aus der Region und ausschließlich in ökologischer Qualität verwendet.

Die Senfsaaten baut Bioland-Landwirt Albert Haake aus Auetal an, das mineralreiche Salz produziert die Saline Luisenhall in Göttingen, der Honig stammt aus einem Imkereibetrieb in Fürstenhagen bei Uslar. Einbecker Senf wird aus nicht entölten Senfsaaten hergestellt. Nach der Fermentation wird die gewürzte Maische in einem mehrstufigen Prozess zwischen großen Mahlsteinen aus Granit kalt vermahlen. Das garantiert den vollständigen Erhalt der Inhalts- und Geschmacksstoffe. Anschließend reift der Senf noch drei Wochen, ehe er abgefüllt wird.

Landkreis Northeim
Landkreis Northeim

Einbecker Senfmühle GmbH
Knochenhauerstraße 26 – 28
37574 Einbeck
Tel.: 05561 971673
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.einbeckersenf.com


Produkt kaufen

Öffnet externen Link in neuem FensterOnline-Shop


Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2011

Ministerpräsident Stephan Weil ist Schirmherr des Wettbewerbes "Kulinarisches Niedersachsen"
Ministerpräsident Stephan Weil ist Schirmherr des Wettbewerbes "Kulinarisches Niedersachsen"