Sie befinden sich im Bereich: Kulinarische Botschafter :: Spirituosen

Wöltingerode Kloster Edelkorn

Wöltingerode Kloster Edelkorn
Wöltingerode Kloster Edelkorn

Der feine, doppelt gebrannte Weizenkorn mit 38 VOL. % hat einen typischen und unverfälschten Geschmack, an dem sorgfältige und meisterhafte Brennkunst erkennbar ist. So soll ein feiner Kornbrand schmecken. Die Brennmeister im Klostergut Wöltingerode setzen ganz traditionell kupferne Brenngeräte ein, verwenden Weizen aus eigenem Anbau des Klostergutes und hofeigenes Brunnenwasser. Zur geschmacklichen Abrundung wird der Korn einige Zeit in Holzfässern gelagert.

Seit 1682 ist das Klostergut Wöltingerode in Vienenburg am nordwestlichen Rand des Harzes berühmt für seine Spirituosen.

Landkreis Goslar
Landkreis Goslar

Kloster Wöltingerode                                                                                   Brennen & Brauen GmbH                                                                                 Wöltingerode 1                                                                                                   38640 Goslar
Tel. 05328 217

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.woeltingerode.de

 

 Produkt kaufen

Öffnet externen Link in neuem FensterVersandhandel


Kulinarischer Botschafter Niedersachsen 2013/2014

Ministerpräsident Stephan Weil ist Schirmherr des Wettbewerbes "Kulinarisches Niedersachsen"
Ministerpräsident Stephan Weil ist Schirmherr des Wettbewerbes "Kulinarisches Niedersachsen"